Woolworth Prospekt – Angebote ab 29.12 bis 05.01 – Seite 1

Wer sich eine Liste der deutschen Nahversorger anschaut, landet sicher auch bei Woolworth. Die Kaufhauskette stellt ein Schwergewicht dar, welches sich eine schrittweise Expansion zum Ziel gesetzt hat. Dabei möchte es letzten Endes der größte deutsche Nahversorger werden. In eigenen Augen sind diese Ambitionen durch die Stellung Woolworths gerechtfertigt. Das Kaufhaus vereint ein großes Produktsortiment mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis und blickt auf 139 Jahre Tradition zurück. Denn Woolworth wurde 1879 in den USA von F.W. Woolworth gegründet. Diesem gelang mit seiner außergewöhnlichen Idee ein schneller und beispielloser Aufstieg.
Er eröffnete seinen ersten Laden als revolutionären Ansatz: Erstmals lag die Ware für die Kunden zum Anfassen aus und es gab feste Preise. Zu damaligen Zeiten war die Ware üblicherweise in Regalen beim Verkäufer und wurde dem Kunden erst beim Kauf ausgehändigt. Feste Preise waren unbekannt. Bei Woolworth anders: So wurden er und seine Familie schnell zur reichsten Gründerfamilie.



Prospekt



Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Weiter



Werbung



Schon die Titelseite des Prospekts zeigt Woolworths Unternehmensausrichtung, an welcher sich seit Gründung wenig bis gar nichts geändert hat. Das Logo „Woolworth – Das Aktionskaufhaus“ spiegelt die Charakteristik als Niedrigpreis-Anbieter wider. Durch geringe Preise, sprich Aktionspreise, sollen so viele Kunden wie möglich gelockt werden. Dabei werden vor allem Kunden aus dem unteren Preissegment fokussiert. Die Titelseite des Prospekts gibt einen Vorgeschmack auf das große Angebot. Ob Boxen zum Musik hören oder Bierbank-Tische für’s Freie: Woolworth hat von allem ein bisschen. Dabei fällt bei Woolworth die strenge Qualitätskontrolle auf. Trotz der geringen Preise sollen die Richtlinien und gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden.